Neu: SHARED READING geht online!


Wer Lust auf ein gemeinsames Leseerlebnis der virtuellen Art hat, ist herzlich willkommen ...

... und wer unter normalen Umständen gar nichts übrig hat für Treffen am Bildschirm, dem kann ich nur sagen: Ausprobieren! Denn Shared Reading funktioniert auch in Zeiten sozialer Distanz. Es ist nicht kompliziert. Und es macht auch Spass. Auf andere Art. Das fehlende reale Miteinander wird durch die Herausforderung des Neuen ersetzt und das hat durchaus seinen Reiz. Auch auf die Ferne entsteht ein Gemeinschaftsgefühl. Und nebst den positiven Aspekten des gemeinsamen Lesens wird zudem die digitale Kompetenz gefördert.

Die Rückmeldungen zu den virtuellen Treffen sind durchweg positiv und auch ich selbst empfinde den Austausch als äusserst angeregt, bereichernd, vielseitig, offen und spannend.

Wir lesen und hören per Videokonferenz während 90 Minuten eine Geschichte und ein Gedicht. Auch am Bildschirm gilt: Alle können sagen, was sie denken oder fühlen. Vorwissen oder Vorbereitung sind nicht nötig. Wer zuhört, gehört bereits dazu!

Bei Interesse bitte ein Mail an: shared-reading@gmx.ch