Lesen. Hören. Schreiben. Sprechen. Schwimmen. Abtauchen. Fühlen. Wegdriften. Träumen. Tanzen. Reisen. Lachen. Laufen. Schauen. Radeln. Staunen. Fliegen. Vorlesen. Geniessen. Entdecken. Freuen. Verführen. Denken. Mitreden. Verbinden. Zuhören. Sehen. Mitreissen. Verstehen. Antworten.

Über mich ...

Durch Geburt eng mit Hamburg verbunden. Aufgewachsen auch in Italien, Winterthur, Locarno und am Zürichsee. Lebensentwurf mit 5: Matura und dann Amerika. Mit einem klapprigen Ford Pinto quer durch, von West nach Ost. Ein kurzes Studium der Sinologie führt zu schier endlosen Zugfahrten durch China, von oben nach unten. Vom Anwaltsvorzimmer in die Swissairkabine und mehrfach rund um die Welt. Ein Haus aus Adobe in Cochabamba gebaut und einem anderen in Richterswil zu neuem Leben verholfen. Dazwischen geheiratet und drei Kinder grossgezogen. Seit vielen Jahren von Worten umgeben. Nicht nur in der Bibliothek.

Manche Wörter
strecken ihren Leuchtkörper aus dem Buch
Nisten sich ein
bei mir
Ernähren sich
von mir
Schnell wachsende
fluoreszierende Pilze
Leta Semadeni, aus:Tulpen

Mit grossem Interesse habe ich vor zwei Jahren über ein gemeinsames Projekt des Bundesamts für Kultur und Bibliosuisse gelesen. Nach England und Deutschland sollte Shared Reading nun auch in der Schweiz Fuss fassen. Ich hatte grosses Glück, dass ich am Pilot teilnehmen und mich zum Facilitator ausbilden lassen konnte. Mittlerweile habe ich vielen bereichernden Sessions beigewohnt und auch schon einige selber geleitet. Ich bin in eine neue faszinierende Welt von Kurzgeschichten und Gedichten eingetaucht und bin interessanten und offenen Menschen begegnet. Die Begeisterung und Faszination ist noch immer die gleiche - Worte bewegen!